Die Loge „Am rauhen Stein“ von 1889 bis 1935